Modulare Sprecherausbildung mit individuell abgestimmter Ausrichtung, praxis – und berufsbezogen und markterprobt. 
In dieser Ausbildung erhalten Sie das notwendige Werkzeug, um Ihre Stimme und Ihre Spreche den technischen und akustischen Anforderungen des Mikrofons oder Ihres Publikums anpassen.
Das professionelle Sprechen erfordert besondere stimmliche und sprecherische Mittel. Es geht daher schwerpunktmäßig um die Themen Artikulation, Sprechdenken, Ausdrucksschulung (Variabilität) und Atmung. Wenn Sie sich als Sprecher im Medienbereich ausbilden wollen, erfahren Sie außerdem alle Aspekte der Aufnahmetechnik.

 

Inhalt der Ausbildung sind alle Aspekte, die für eine professionelle Sprecherausbildung relevant sind. Dazu gehören Atem, Stimme, Artikulation, On-Air Personality, lebendiger Stimm- und Sprechausdruck, Authentizität, Umgang mit der Anfangsnervosität, bildhaftes und motivierendes Sprechen, Rede- und Vortragstechnik und Prozessbegleitung.

Die Ausbildung orientiert sich an den beruflichen Themen des Sprechers.

Zum Abschluss erhalten Sie ein Zertifikat über die gelernten Inhalte.

 


Das sagen Kunden von uns, die die Sprecherausbildung machen:

Obiageli N.:

„Durch meine Sprecherausbildung habe ich eine andere Struktur in meiner Sprechweise, die meine Präsentationen leichter machen. Ich erreiche die Menschen besser. Sonja Ziellenbach erkennt, was ich brauche, begleitet mich und geht auf meine Bedürfnisse sein. Vor allem holt sie mich da ab, wo ich gerade stehe.“

 

Kerstin D.:

„Sonja Ziellenbach ist charmant, humorvoll und arbeitet zielgerichtet mit einem. Kritik wird verständlich aber freundlich und konstruktiv verpackt. Ich habe nach jeder Stunde das Gefühl, weiter gekommen zu sein und richtig Lust und Vorfreude auf die kommende Arbeitseinheit. Einfach großartig!!!!“

Zurück