Sendestudio

E- Learnings gekonnt produzieren

Ort: Inhouse

Zeit: 2 Tage

Termine fortlaufend

Für E-Learning Teams in Unternehmen

 

So sind Ihre Programme für den Lerner ein Genuss und Motivation, dran zu bleiben.

Arbeit mit dem Mikrofon

Ziel des Trainings ist es, dass die Teilnehmer ihre Drehbücher professionell texten und die Lerneinheiten auch souverän selbst einsprechen und produzieren können.

Hierzu lernen die Teilnehmer/Innen (TN) alle Kriterien kennen, die für ein prägnantes und eingängiges Hör-Produkt relevant sind. Wie schreibe ich fürs Hören? Wie gelingt mir auch bei komplizierten oder sachlichen Inhalten eine kurze und prägnante Ausdrucksweise? Welchen Einstieg wähle ich, um mein Produkt interessant zu machen und wie kann ich in der Darstellung möglichst variabel sein?

Am zweiten Tag geht es um die Kriterien für eine klanglich professionelle Umsetzung des Drehbuches. Die TN lernen, einen Text so zu sprechen, dass er interessant, dynamisch und lebendig kling. Sie lernen die sprecherischen Möglichkeiten für einen authentischen Ton kennen.

Ausgehend von einer individuellen Sprechanalyse werden die Lernziele in der Gruppe gemeinsam erarbeitet. In Übungen in der Gruppe, allein oder zu zweit, erfahren die TN ihre stimmliche Bandbreite.

Wir bieten auch Prozessbegleitung für E-Learning Teams an, die den Bereich E-Learning kontinuierlich ausbauen und professionalisieren wollen.

Tools:

  • Grundlagen für aktives Schreiben
  • Atem-, Stimm- und Sprechtraining
  • Lese- und Betonungslehre
  • Authentizität und Präsenz am Mikrofon
  • Lebendiges Sprechen
  • Varianz
  • Emotionale Flexibilität beim Sprechen unterschiedlicher Texte

 

Presenters Excellence Program

Ort: Köln

Zeit: 1 1/2 Tage

Termine:
28. und 29.3.2019
16. und 17.5. 2019
27. und 28.6. 2019

Dieser Workshop richtet sich an alle, die beruflich ihre Stimme viel und oft einsetzen und sich vor Kunden, Mitarbeitern und Interessenten wirkungsvoller präsentieren wollen.

  • Sie haben ein attraktives Angebot und möchten das stimmlich und sprecherisch noch erfolgreicher an Ihre Zielgruppe bringen?
  • Sie stoßen stimmlich immer wieder an dieselbe Grenze? Sie sprechen zu leise oder undeutlich, oder Sie haben Lampenfieber und Aufregung vor Präsentationen, oder eine unklare Körpersprache?
  • Sie wollen selbstbewusster, souveräner und klarer mit Ihrer Stimme rüberkommen? Eine belastbare Stimme haben, auch bei größeren Herausforderungen?

 

Dann ist der Workshop für Sie bestens geeignet, um sich und Ihre Profession nach vorne zu bringen.

 

  • Sie bekommen ein detailliertes und erweiterndes Feedback, wie Sie bei Präsentationen auf andere wirken
  • Sie lernen Übungen kennen, mit denen Sie Ihre Atmung bei Aufregung beruhigen und stabilisieren können
  • Sie erfahren in Übungen, wie Ihre Stimme tragfähiger und Ihr Resonanzraum erweitert wird
  • Sie lernen, Ihr Angebot auf den Punkt zu formulieren und fokussiert auf ein Ergebnis zu kommunizieren.
  • Sie können nach dem Workshop das Erlernte auf Ihr Business anwenden und Ihre Ergebnisse so nachhaltig steigern.

Zurück
 

Schreiben fürs Hören 

Ort: Inhouse

Zeit: 1 Tag

Termine fortlaufend

Für Redakteure, Volontäre, Reporter, Nachrichtenredakteure, Moderatoren

Ein guter Radiotext ist kurz und prägnant, hat einen guten Einstieg und ist  sprachlich an den Erfordernissen und Regeln des Hörens ausgerichtet. Aktiv schreiben heißt, attraktive, verständliche und überzeugende Texte zu schreiben. Dafür gibt es handwerkliche Grundlagen. Zunächst erläutern wir diese  Regeln und Anforderungen und üben sie anschließend. Das Seminarangebot richtet sich an Radiomoderatoren, Nachrichtenredakteure, Reporter  und andere Radioschaffende. Es richtet sich ebenso  an erfahrene Profis, die ihre Schreibe überprüfen wollen, als auch an Berufsneulinge, die grundlegende Orientierung suchen.

Das Setting wechselt zwischen Plenum und Kleingruppenarbeit.

 

Tools:

  • Kommunikative Grundprinzipien (nach Schulz von Thun)
  • Regeln für aktives und hörerbezogenes Schreiben
  • Analyse vorhandener Texte
  • Kommunikationsübung zum authentischen Sprech- und Schreibstil
  • Anwenden des Erlernten an einem Text